The Cave of forgotten Glyphs
Eine Grafiknovelle bebildert in sieben mobile Stilleben. Sie entstand in einem Kurs mit dem niederländischen Grafikdesigner Richard Niessen. Die Geschichte wurde von mir designed, geschrieben und fotografiert.



...In einer Zeit in der Systemschriften die Welt regieren und Grafikdesign von Web-to-Print Lösungen abgelöst wurde, begeben sich vier tapfere Systemschriftbuchstaben der Gattung Helvetica, Myriad Pro, Arial und Times New Roman, auf die Such nach den vergessenen Glyphen. 

Die letzte verzeichnete Position befindet sich unter dem T des ATLANTISCHEN OZEANS...

Lokbucheintrag 328
Kennung: MHTA - 1312
Typ: Jolle

H:  (schreibt) Wir befinden uns seit 11 Tagen auf See. Unsere Expedition, die sich der Suche nach den vergessenen Glyphen widmet hat bis jetzt keinen Erfolg zu verzeichnen…“

A:  Kammeraden, Laaaaaaand in Sicht!“

M:  Endlich! Ich wusste doch, dass an der Geschichte des Rockwellfischers etwas Wahres dran war!

T:  Meine Herren, Contenance! Backbord ist ein Korallenriff auf das wir direkt zusteuern! Die scharfen Kanten würden unser Boot in Scheiben schneiden...“
5 Minuten später...


H:  „Ouh…ouh…ouh ich kann das Ruder nicht mehr kontrollieren?!?

M:  „Zum Kuckuck nochmal, du Schwächling! Mit deinem bloßen Dasein schleust du jeden Tag Menschen durch die komplexesten Orte oder Gebäude der Welt und kriegst es nicht gebacken ein Ruder festzuhalten …Man man man Helveti!“

A:  „Das ändert nix daran, dass wir gleich sinken, Myriad PRO!?!“

T:   „Hiiiilfe! Ich bin wasserscheu…“

H:  (schreiend) „..und ich kann nicht schwimmen?!“

A:     (schon im Wasser stehend) „Ahhhh ist das kalt.“
Die vier Abenteurer haben es mit Mühe und Not an den Strand geschafft und liegen erschöpft im Sand…


M:  „Kammeraden, Durchzählen? 
      1!“

H:  „2!“

T:  „3!“

A:  „4!“

M:  „Check, wir machen eine kurze Verschnaufpause 
und dann geht es weiter!“

H:  „Glaubt ihr hier gibt es Raubtiere? Die Insel ist mir nicht so geheuer, die haben ja nicht mal W-Lan!“
Nachdem die Vier wieder zu Kräften gekommen sind
erkundschaften sie den Strand.


M:  „Woow! Habt ihr die Höhle dahinten gesehen? Vielleicht haben sich die Glyphen dort zurückgezogen?“

T:  „Das könnte ich mir gut vorstellen… zurück zu unseren Urgroßvätern und den ersten unserer Art...

H:  „Kann ich lieber draußen bleiben und auf unser Boot aufpassen?“

A:  „Oh Helveti unser Boot liegt mittlerweile auf dem Meeresgrund!
Reiß dich doch mal zusammen!“

Nachdem sie sich aus herumliegenden Stöcken Fackeln
gebaut haben, wagen sich die vier Freunde, einer nach dem anderen, in die Höhle...


H:  „AAAAAAAH, da hat sich was bewegt!! Ich will lieber wieder nach Hause. Ich arbeite auch fleißig 12 Stunden pro Tag als Standardfont!!! Oder noch mehr, mir egal!!!“

M:  „Ruhig Kleiner! Ich glaub wir sind dem Ziel schon ganz nah.“

Unbekannte Stimmen: (zischend) „Wer stört uns in unserem Jahrhundertschlaf?“

T:  „Waaaah, ich will hier raus!

M:  „A..a…Also wir sind auf der Suche nach den verlorenen Glyphen??“

Unbekannte Stimmen: (zischend) „Was wollt ihr von uns? 
Uns wurde doch unvermissverständlich erklärt, dass wir nicht mehr gebraucht werden?“

M:  „Wir wollen euch wieder zurückholen! Wir vermissen euch! Und das Beste ist, mit euch können wir allen anderen Buchstaben beweisen, dass es euch wirklich gibt!!“ Unsere Herrscher, die Reichen dieses Landes haben euch für tot erklärt und konnten so die Produktionszeiten noch einmal minimieren um mehr Gewinne zu generieren. Bitte! Ihr seid unsere letzte Hoffnung!“

(Wildes Getuschel)

Unbekannte Stimmen (erleichtert): „ Stillschweigend haben wir unser Stilleben in diese stille Höhle verfrachtet um zu Überleben und auf diesen Tag zu warten. Nun ist er gekommen und wir sind bereit! Lasst uns gehen.“

H: „Yippie!“

T: (spricht ins Walkie Talkie)„ Zentrale benötige ein 50-Mann Boot auf die Koordinaten N° 37.32825 | E° -121.82698! Over.“
Erleichtert über die erfolgreiche Expedition und die Spontanität der Glyphen steigen alle auf das Boot...


M:  „Wow, bist du eigentlich ein Walross M oder wie kommst du zu deiner Form?

RM:  „Bei allem Respekt, noch so ein Spruch und ich zerquetsch dich... Ich bin 80 Jahre älter als du und gehöre der Klasse Mama Regular an, warte es erstmal ab bis du meinen Bruder, den Boldschnitt von mir siehst…
Der Fund der tollkühnen 4 wurde über Mittelsmänner auf der ganzen Welt gestreut und verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Nach einer zweitätigen Schiffsreise auf der sich die verschiedenen Schriften viel zu erzählen hatten laufen sie in den Hafen von Myriatopia ein wo sie herzhaft von den Einwohnern emfpangen werden.

...und so lebten Sie bis auf Ewig weiter und zeugten viele neue Schriftarten, die halfen die Welt wieder bunter und angenehmer zu gestalten.
Back to Top